Abnehmtipps – So nehmen Sie richtig ab

Abnehmtipps – So nehmen Sie richtig ab

Wie nehme ich richtig ab und zwar dauerhaft? Das ist wohl etwas, das sich vor allem viele Frauen täglich fragen. Hier möchte ich Ihnen einige Abnehmtipps zur Verfügung stellen, die Ihnen dabei helfen können. Denn mit dem richtigen Bewusstsein und den richtigen Basics können auch Sie ganz einfach gesund abnehmen.
Abnehmtipps: goldene Regeln zum Abnehmen

1.) Essen Sie regelmäßig. Das heißt, Sie sollten mindestens 3 Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen. Am besten ein ausgiebiges Frühstück, ein ausgewogenes Mittagessen und etwas Leichtes zum Abendbrot.

2.) Verzichten Sie auf keinen Fall auf eine Mahlzeit und essen nur, wenn der Hunger kommt. Das ist komplett falsch, denn wenn der Heißhunger erst einmal da ist, isst man viel zu viel oder greift sogar zum ungesunden Fast Food.

3.) Eine Null-Diät bringt rein gar nichts. Davon nehmen Sie nicht ab und bekommen nur Heißhunger. Um den Stoffwechsel, der für die Verbrennung von Fett sorgt, in Schwung zu bringen, brauchen Sie Energie, die Sie aus der Nahrung bekommen. Setzen Sie also Ihren Grundumsatz herab: Essen Sie abends statt 2 Scheiben Brot mit Leberwurst eine Scheibe Brot, die Sie sich mit Salat und Käse belegen.

4.) Kaufen Sie bewusst ein: Statt Butter vielleicht lieber zu Frischkäse greifen etc.

5.) Verzichten Sie auf Essen gehen und Fast Food. Beides ist ungesund und Fast Food macht auch nur für den Moment satt. Besser ist, wenn man sich täglich frisch oder für 2 Tage Aufläufe, Eintöpfe oder Suppen macht.

6.) Keine fettigen und süßen Sachen ! (Versteht sich von selbst 😉 )

7.) Treiben Sie regelmäßig Sport! Am besten zwei- bis dreimal pro Woche. Wenn man keine Lust hat, ins Fitnessstudio zu gehen oder sich nicht traut, ins Schwimmbad zu gehen, der kann doch auch erst einmal mit Fahrradfahren, Nordic Walking etc beginnen.

8.) Verinnerlichen Sie Ihr Vorhaben: Statt Fahrstuhl zu fahren, kann man auch Treppen steigen oder statt zum Bäcker mit dem Auto zu fahren, kann man auch das Fahrrad nehmen. Auch die kleinen Dinge des Alltags machen viel aus!

9.) Klare Ziele setzen! Aber: Ziele nicht zu hoch setzen, wie 35 kg in 3 Monaten. Es ist für den Körper besser, langsam abzunehmen, da sich der Körper besser auf die Umstellung einstelle kann. Außerdem ist es deprimierend, wenn man das Ziel nicht erfüllt.

10.) Nicht zu schnell den Mut verlieren und durchhalten! Aber: Eine kleine Sünde am Tag ist schon okay!
Die richtigen Lebensmittel einkaufen

mageres Fleisch (Hühner-/ Putenbrust statt Bauchspeck)

Halbfett- Margarine statt Butter

magere Salami statt Mettwurst

Käse mit wenig Prozent Fett in Trockenmasse statt Gouda

Obst und Gemüse (gesund und lecker)

Sonnenblumen- oder Rapsöl statt Kokos- und Palmfett

statt zu Chips mal zu Brotchips greifen oder das Regal am besten ganz meiden

statt Brause, Cola etc Mineralwasser, Apfelschorle und ungesüßten Tee trinken

Weitere Abnehmtipps und Tricks

Am besten trinken Sie täglich mindestens 2 Liter.

Wer beim Abnehmen schnell den Mut verliert, sollte sich mit Freunden zusammentun und auch gemeinsam Sport treiben. Auch die Gemeinsamkeit und Geselligkeit treibt. Auch rafft man sich in Gesellschaft schneller auf.

Notieren Sie sich wöchentlich Ihr Gewicht und freuen Sie sich auch schon über kleine Erfolge!